coffee beans, ground coffee and instant coffee

 

Was sind Coffee Bags?

Die Kaffeebags (Coffee Bags) sind kleine Filter, die mit sortenreinem Spezialitäten-Kaffee gefüllt sind. Mit deren Hilfe können Sie sich hervorragend den Kaffee frisch aufbrühen. Sie genießen handverlesenen Kaffee höchster Qualität und bereiten ihn zu wie die wahren Kaffeekenner es tun. Ihr Kaffee ist frisch aufgebrüht und nicht maschinell gepresst.

Diese sanfte Zubereitungsmethode des Kaffeebrühens ist feine Kaffeezeremonie, die Sie sich nicht nur zu Hause, sondern auch im Büro gönnen können. Bei der Aufbrühung können Sie die Wassermenge variieren, je nachdem wie geschmackvoll Sie den Kaffee trinken möchten. Wir empfehlen die Wassermenge für einen Kaffeebag von ca. 290 ml (Becher).

Die Zubereitung des Kaffees mit Kaffeebags (Coffee Bags):

Aufreißen, Aufspannen, Aufgießen und Genießen!

Bohne+Blatt Das Wasser in den geöffneten Kaffeebag, direkt in den gemahlenen Kaffee, eingießen. Zuerst aufgießen und kurz warten bis sich das Wasser setzt. Sogleich weiter in kreisenden Bewegungen mit Wasser aufgießen. Die Aromastoffe gelangen auf diese sanfte Art mit dem Wasser in Ihren Kaffeebecher und Ihr Kaffee schmeckt mild, aromatisch und vollmundig!
Bohne+Blatt Den Kaffeebag brauchen Sie nicht ziehen lassen. Sobald sich Ihre Tasse oder Becher mit Kaffee bis zum Rande oder zur gewünschten Menge gefüllt haben, können Sie ihn rausnehmen. Ihr Kaffee ist schon perfekt!

 

Die Vorteile der Handbrühung:

Während der Handbrühung (oder Handfiltern) fließt das Wasser ohne hohen Druck mit natürlichem Schwall durch den Kaffee. Durch das behutsame Aufbrühen ohne Druck lösen sich weniger Bitterstoffe und Aromen können sich besser entfalten. Der Kaffee ist bekömmlich und aromatisch. Diese Art der Zubereitung kann eine größere Bandbreite der Aromen und den Charakter der Bohne abfangen.

“Um die Charakteristik aus einem Kaffee herauszuholen, ist Filtern die beste Methode”

Klaus Langen, Präsident der Deutschen Röstergilde

“Beim Filterkaffee sind die Aromen breitgefächerter als bei Espresso”

Schweiger, der Kaffeebuchautor und Barista aus Ansbach

Durch den maschinellen hohen Druck werden Fette, Kohlendioxid usw. mit Kraft in die Tasse reingepresst, was der Grund für die Entstehung der Crema ist.

Durch die Handbrühung/Handfilterung bereiten Sie Ihren Kaffee behutsam zu und so entsteht keine Crema, sondern ein eleganter, edler, klarer und schwarzer Kaffee in der Optik und im Geschmack.

Unser Kaffee hat einen leichter Körper und ist mild im Geschmack und schmeckt wunderbar schwarz. Er schmeckt natürlich auch hervorragend mit Milch!

Für den besten Kaffee passt die beste Zubereitungsmethode, denn auch beim Kaffee gilt der Satz: Gut Ding braucht Weile! Handmade ist hier das Beste.

„Denn im Schnellverfahren gebraut, schmecken diese sündhaft teuren Spitzenkaffees im direkten Vergleich zu einer handgefilterten Tasse nur wie ein halbstarker Abklatsch ihrer selbst. Warum sollten Kaffeefans dafür einen Haufen Geld ausgeben? Schließlich ist das Zubereiten einer sorgsam aufgebrühten Kanne Kaffee ein aktiver Beitrag zur Entschleunigung unseres Alltags – hier verhält sich der Handgefilterte zum Espresso wie die Havanna zur Zigarette.“

(Dr. Thomas Hauer, Auszug aus: Die Renaissance des Handgebrühten)

tasse003